Eure Fragen zur Hochzeitsfotografie

Damit Eure Bilder so realistisch und natürlich wie möglich werden, ist es wichtig, dass die „Chemie“ zwischen dem Brautpaar und dem Hochzeitsfotografen stimmt. Menschen verhalten sich nämlich nur dann völlig ungezwungen, wenn sie ihrem Gegenüber vertrauen. In einem ausführlichen Gespräch, bei dem wir in Ruhe alle relevanten Details klären, könnt Ihr Euch schon vor der Hochzeit einen Eindruck von mir verschaffen. Selbstverständlich nehme ich mir dabei für eure Fragen ganz viel Zeit und ganz nach dem Motto, es gibt keine dummen Fragen, könnt Ihr mir so viele Fragen stellen, wie sie Euch einfallen. Auch für Eure Wünsche und Vorstellungen habe ich jederzeit ein offenes Ohr. Eure Hochzeit wird also nicht von einem „Fremden“ fotografiert, sondern von einem Menschen, den Ihr bereits kennengelernt habt und der Eure Bedürfnisse und Ideen voll und ganz berücksichtigt. So entstehen Bilder von echten Gänsehaut-Momenten, die ihr euch noch in vielen Jahren gemeinsam mit Euren Kindern und Enkeln anschauen könnt. Voller Poesie und „magic moments“, unverwechselbar und unbeschreiblich schön.

Wann sollen wir einen Hochzeitsfotografen buchen?

Vereinzelte Daten sind auch kurzfristig buchbar, doch auf so viel Glück solltet Ihr  besser nicht bauen. Gute Dienstleister sind schon 1 – 2 Jahre vor dem Wunschdatum ausgebucht, es empfiehlt sich also möglichst nach Bekanntgabe Eures Heiratsdatums den gewünschten Hochzeitsfotografen und auch andere Dienstleister zu kontaktieren.

Wann sollen wir das Brautpaarshooting am besten machen?

Ich denke, Ihr werdet möglichst viel Zeit mit Euren Gästen verbringen wollen und sie möglichst wenig alleine lassen. Doch andererseits werdet Ihr an diesem Tag vielleicht ein paar Augenblicke für Euch haben wollen und Euch etwas zurückziehen. 

Ich teile das Brautpaarshooting deswegen gerne auf. Einen teil machen wir entweder als First Look vor der Trauung, oder direkt nach dem Sektempfang, wenn die Gäste noch in Unterhaltungen vertieft sind und ihre Canapes geniessen. Den anderen Teil verlegen wir dann in die Abendstunden, wenn das weiche Sonnenlicht für die schönste Lichtstimmung sorgt. Die Zeiten besprechen wir aber mit Euch noch detailliert, denn meine Vorstellungen müssen auch zu Eurem Konzept passen 🙂

Werden unsere Hochzeitsbilder auch bearbeitet?

Aber selbstverständlich! Jedes einzelne Foto, das ich bei Eurer Hochzeit aufnehme, wird von mir begutachtet und professionell bearbeitet. Erfahrungsgemäß kommt auf 1 Stunde Aufnahmezeit 1,5 – 2 Stunden Nachbearbeitungszeit. Ihr bekommt alle Bilder mit einem natürlichen und zeitlosen Feinschliff, so dass sie auch nach Jahren noch zeitgemäß und klassisch schön wirken.

Wie lange müssen wir auf die Bilder warten?

Einen kleinen Appetizer bekommt Ihr bereits nach 2-3 Tagen nach der Hochzeit. Ich erstelle Euch eine musikuntermalene Diashow, die Ihr nicht nur selbst anschauen, sondern auch mit Euren Liebsten teilen könnt. Vor allem für diejenigen, die bei Eurer Hochzeit nicht dabei sein konnten, wird es eine schöne Gelegenheit darstellen, in die Atmosphäre des Tages einzutauchen und Euch nachzufeiern.

Die komplette Reportage ist dann nach 3-4 Wochen übergabebereit und je nach dem, wie es gerade passt, sende ich sie Euch per Post zu, oder wir treffen uns auf einen Kaffee und schauen uns die kleinen Kunststücke gemeinsam an und schwelgen in Erinnerungen.

Wir wollen auch ein Video haben. Bietest du auch Hochzeitsvideos an?

Ich bin ein Perfektionist und mache lieber eine Sache, aber richtig gut. Ich habe mich auf die Hochzeitsfotografie spezialisiert, um Euch Bilder Eurer Hochzeit in möglichst großen Qualität zu liefern und nicht von allem ein bisschen zu können. Ich kooperiere aber mit einigen Videografen und empfehle Euch sehr gerne wunderbare Kollegen, falls Ihr einen benötigt. 

Wo kann man dich als Hochzeitsfotografin buchen?

Ihr wisst ja, die Liebe kennt kein Alter, kein Geschlecht und eben auch keine Grenzen! Ich wohne in Frankfurt und von hier aus bin ich innerhalb weniger Augenblicke – wenige im Verhältnis zu der Ewigkeit 😉 – an jedem beliebigen Ort. Mittlerweile bin ich nicht nur Deutschlandweit, sondern auch in ganz Europa gebucht und ich genieße es sehr, jede Ecke zu entdecken und die Menschen kennenzulernen.

Welche Kosten kommen auf uns zu?

Die Preise meiner Hochzeitsbegleitungen sind nach der gebuchten Stundenanzahl gestaffelt. Nach Eurer Hochzeit sortiere ich die Bilder und wähle die besten aus, die ich delikat und sorgfältig bearbeite. Und je nach gebuchten Paket bekommt Ihr auch immer ein hochwertiges, von mir persönlich gestaltetes Fotoprodukt – es kann eine Leinwand bei einer kurzen Begleitung, oder ein Fotoalbum bei einer Ganztagesreportage sein.  Ihr bezahlt also nicht nur die Arbeitszeit vor Ort, auch die Vorbereitung, Anfahrtszeit, Nachbearbeitung und Gestaltung Eurer Fotoprodukte und Materialkosten ist inklusive.  Es kommen keine versteckte Kosten auf Euch zu! 

So variieren die Hochzeitspreise je nach Dauer der Begleitung und starten bei 650 Euro für bis zu 2 Stunden. Kontaktiert mich gerne und ich erstelle ein auf Euch zugeschnittenes Angbot, das Ihr nicht ablehnen könnt 🙂

Ihr habt noch eine Frage, ich ich nicht beantwortet habe? Oder wollt Ihr Euer Hochzeitsdatum anfragen und ein Kennenlerngespräch vereinbaren? Schreibt mir eine kurze Nachricht, ich freue mich sehr auf Euch!

5 + 10 =

Hochzeitsfotograf Frankfurt, Best Ager Hochzeit
Trauringe, Ringfotos bei einer Hochzeit, Ehering
Getting Ready der Braut, Hochzeitsreportage
Bräutigamportrait, die häufigsten Fragen an den Hochzeitsfotografen