Schwangerschaftsfotografie: Wie man das perfekte Outfit auswählt

Kleider machen bekanntlich Leute und so ist es auch wichtig, das perfekte Outfit für ein Schwangerschaftsfotoshooting auszuwählen. Das richtige Outfit kann dazu beitragen, dass ihr euch selbstbewusst und attraktiv fühlt und eure Persönlichkeit sowie den Stil in den Fotos zum Ausdruck bringt. Wichtig bei einem Babybauch Shooting ist mir, euch auf die Schwangerschaft nicht zu reduzieren, daher fotografiere ich sehr viele Portraits und Emotionen von euch. Als erfahrene Schwangerschaftsfotografin in Frankfurt möchte ich euch einige Tipps geben, wie ihr das perfekte Styling für die Babybauchfotos auswählen könnt.
 

1. Wählt Kleidung, die bequem ist und in der ihr euch wohl fühlt

 
Die Schwangerschaftskleidung ist nicht immer bequem und auch gutaussehend zugleich. Aber es ist wichtig, Outfits zu wählen, die bequem sind und euch genügend Bewegungsfreiheit geben. Wählt also etwas aus eurer Garderobe, das nicht drückt und einengt, euch aber genug Platz gibt, um sich frei bewegen zu können. Erfahrungsgemäß muss mindestens ein Finger zwischen dem Körper und Stoff Platz finden, um die Silhouette schmeichelhaft zu umspielen. Kleidung, die sich in den Körper einschneidet und jede kleinste Kurve unvorteilhaft hervorhebt ist eher ungeeignet, genauso wie ganz dünne Stoffe, die sogar die Gänsehaut zu kleinen Bergen aufbauscht. 
 

2. Betont euren Babybauch und zeigt ihn voller Stolz

 
Das Schwangerschaftsfotoshooting dreht sich um euren Babybauch, betont diesen gerne mit euren Outfits. Wählt gerne enganliegende Tops oder Kleider, um die Murmel zu betonen. Ein schönes, figurbetonendes Kleid würde sich dabei immer wunderbar machen. Dabei muss es nicht einmal ein extra Schwangerschaftskleid sein. Der derzeit moderne Rippenstrick ist z.b sehr schön, oder auch ein Viskosekleid. Schön sind auch immer mehrlagige Outfits. Eine Bluse über einen Top kann z.b. ganz zufällig über die Schulter gleiten und so eine Lässigkeit und Dynamik auf die Bilder zaubern. 

Outfittipps für Babybauchfotos, Schwangeren Shooting Frankfurt, Babybauchfotograf Hanau

3. Auch die Schwangerschaftsmode soll zu eurem Stil passen

 
Wenn du Kleider nicht so gerne trägst, ist auch eine Jeans mit einem enganliegendem Oberteil ganz schön! Je nach Wetter kann eine Strickjacke, ein schlichtes Hemd oder ein schicker Trenchcoat eine interessante Ergänzung geben. Wichtig ist, dass die Kleidung eure Persönlichkeit und euren Stil zum Ausdruck bringt, anstatt zu verkleiden. Ein schlichtes, figurumspielendes Strickkleid wirkt harmonischer als ein Prinzessinnenkleid aus der Märchenwelt 😉 Zumal auch diese pompösen Kleider in einem starken Kontrast zu einer Jeans und den Sneaker eures Partners stehen und seien wir mal ehrlich, in einen Ritteranzug lässt sich heutzutage kein Mensch reinstecken.
 

4. Vermeidet zu viele Muster

 
Zu auffällige Muster, Markenlogos und Prints können von euch als Personen ablenken und unruhig wirken. Dezente Muster oder unifarbene Kleidungsstücke stellen sicher, dass der Fokus auf euch und eurem Babybauch liegt. Elegante Spitze oder legere Streifen – es gibt eine große Anzahl an unauffälligen Mustern, aus denen ihr wählen könnt und die sich gut für Babybauchfotos eignen. Schließlich möchten wir gemeinsam schöne Erinnerungen für euch schaffen und keine Werbefotos für irgendeinen Hersteller.
 

5. Auch für die Farben gilt – weniger ist mehr

 
Neutrale Farben wie Dunkelblau, Grau und Beige sind zeitlos und harmonieren mit vielen unterschiedlichen Umgebungen und Hintergründen, wirken auf den Fotos zeitlos und klassisch. Lasst euch dabei von der geplanten Location und der Jahreszeit inspirieren! Der klare, blaustichige Winter passt zu kühlen Farben, der gelbleuchtende Herbst harmoniert mit gesättigten Erdfarben. Grünes Kleid würde in einem Wald etwas untergehen, und ein begefarbener Mantel passt zu fast jeden Location. Überlegt euch auch Kontraste zu der Umgebung, in der wir fotografieren, um euch farblich hervorzuheben. Wenn wir im Palmengarten mit viel Grün sind, würde z.b. ein terrakotafarbenes Kleid als ein Akzent dienen, an der Alten Oper mit viel Grau und Beige wäre ein grünes Outfit hingegen der Eyecatcher. 
 

6. Betont auch gerne eure Schokoladenseiten

 
Bei Schwangerschaftsfotografie reduziere ich euch nicht auf den runden Bauch, sondern möchte euch als Persönlichkeiten zeigen. Also zeigt mir euch! Wenn euch eurer Schlüsselbein besonders gut gefällt, wählt ein Kleid mit einem Ausschnitt, der die Schultern betont. Eine 7/8 Hose zeigt die schlanken Fußknöchel und die Vertikale eines geöffneten Mantels streckt die Silhouette noch mehr. Überlegt also, welche Kleidung eure schönsten Körperpartien hervorhebt und euch eine Extraportion an Selbstvertrauen gibt. 

Auch das Styling der Haare und des Make-ups wollen gut überlegt werden. Ein dezentes Styling mit Betonung auf die Augen wird auf den Fotos natürlich und frisch aussehen. Achte bitte auch unbedingt auf den Haaransatz, ein rechtzeitiger Friseurbesuch verleiht den Haaren ein gepflegtes Aussehen. Und wenn Du Dich professionell stylen lassen möchtest, habe ich einige Kontakte, die ich Dir gerne empfehle.

Die Kamera sieht wirklich alles 😉 Achte bitte deswegen auch auf die gepflegten Nägel, der Nagellack darf gerne in neutralen Farben oder passend zur Outfitfarben ausgewählt sein. 

Schwangerenfotosession Frankfurt, Babybauch Shooting Wiesbaden, Schwangerschaftsfotografie in Darmstadt

Schwangerschaftsfotos Frankfurt, Tipps für die Schwangerschaftsmode

7. Accessoires – die Würze in der Gesamtkomposition

 
Accessoires können das Outfit ergänzen und eure Persönlichkeit zu noch mehr Ausdruck bringen. Extravagante Ohrringe, schlichte Kette als Omas Erbstück, Schals oder Hüte, die zum Outfit passen sehen nicht nur gut auf den Bildern aus, sie beschäftigen auch hervorragend die Hände. Eure Schwangerschaftsfotos können auch gerne mit süssen Baby-Requisiten individualisiert werden. Viele Schwangere nutzen dafür z. B. die ersten Stofftiere, liebgewonnene Decken oder Ultraschallbilder.  
 

8. Denkt auch an den Partner

 
Für Deinen Partner macht sich eine Chino- oder Jeanshose und ein (Polo)Hemt mit hochgekrempleten Ärmeln in hellen, ruhigen Farben immer sehr schön. Wichtig ist, dass die Jeans keine zu auffällige Waschung oder „Destroyed“-Muster und das Oberteil zu große Prints haben. Und eure Outfits sollten zueinander passen, also entweder eine Prinzessin mit ihrem Prinzen, oder zwei Fußballer kurz nach dem Training.
 

10. Das Wichtigste zuletzt: Egal, was du trägst – du bist WUNDERSCHÖN!

 
Viele Frauen beschäftigt die Sorge, dass sie während der Schwangerschaft nicht so gut aussehen, wie davor. Doch diese Zeit ist ganz besonders und glaubt mir, ihr seht fantastisch aus! Die Freude, das Feuerwerk der Gefühle, die eine werdende Mutter ausstrahlt, wenn sie auf ihr kleines Kind wartet, ist unbeschreiblich. Die Energie, die von Euch ausgeht, kann nicht in Worte gefasst, dafür aber in wunderschöne Bilder bei unserem Babybauchshooting eingefangen werden. Traut euch!

Babybauchshooting Frankfurt, Fotograf für Schwangerschaft in Darmstadt, Schwangeren Shooting Hanau

Schwangerschaftsfotografie ist viel mehr als nur der nackte Bauch!

Die wunderschöne Jana meldete sich im Herbst mit der wunderbaren Neuigkeit, zum zweiten Mal schwanger zu sein und ein Schwangeren Shooting buchen zu wollen. Als ich Jana damals am Holbeinsteg in Frankfurt sah, war ich einfach sprachlos. Wie kann eine Schwangerschaft nur so unglaublich ästhetisch sein? Ich bin die glücklichste Fotografin der Welt, mit solchen zauberhaften Menschen zusammenarbeiten zu dürfen!

Ihr seht, bei der Schwangerschaftsfotografie reduziere ich die werdende Mama nicht nur auf ihren Babybauch, vielmehr mag ich es, die Frau und ihre wunderbare Weiblichkeit  in den Vordergrund zu stellen und sie als Persönlichkeit zu portraitieren. Denn auch in der Zeit der aufregenden Vorfreude seid Ihr immer noch eine tolle Frau, Freundin, Tochter, Schwester, Geliebte… zelebriert es!

Immer wieder fotografiere ich am Holbeinsteg, ob Portraits-, Familien-, oder eben Schwangerenfotos. Diese Location ist unendlich facettenreich und mitten in der Stadt hat man das Gefühl, in einer Oase zu sein, wenn man runter zum Nizza Garten geht. Ich gebe euch gerne noch weitere Tipps für die schönsten Orte, schaut gerne rein!