Portraits während einer Homestory | Babyfotos Hanau

Neugeborenen Shooting zu Hause, Homestory mit dem Baby, Neugeborenenfotograf Frankfurt

Bei Babyfotos geht es um Emotionen, nicht um Accessoires

Sehr oft werde ich gefragt, ob ich während einer Familien Homestory auch ein paar Portraits von dem Baby machen würde. Selbstverständlich mache ich sie! Wenn euer kleiner Schatz genug gekuschelt und geschmust, seinen Hunger gestillt und das Näschen gepudert hat, ist es ganz entspannt und zufrieden. Diese Zeit nutze ich sehr gerne, um einige Einzelaufnahmen von dem Neugeborenen zu erstellen. Den kleinen Maximilian besuchte in Hanau zu Hause, um eine Homestory zu machen und dabei entstanden auch diese zuckersüssen Babyfotos. Schlichte Portraits auf dem Bettlacken im Elternschlafzimmer, pur und authentisch. An diese Gesichtsausdrücke werden sich die Eltern noch lange erinnern.

Diese süssen Babyfotos mit vielen lustigen Grimassen liebe ich einfach. Und das finde ich auch so faszinierend an der modernen Neugeborenenfotografie – hier kann man ganz individuell an jedes Neugeborene herantreten. Ich plane keine bestimmten Posen, lege mir keine Accessoires zurecht, sondern gehe ganz offen und neugierig auf jede einzelne Familie zu. Diesmal fuhr ich nach Hanau, aber für die Neugeborenenfotografie bin ich in ganz Rhein-Main Gebiet unterwegs. Und so entstehen die echten, emotionalen und schlichten Babybilder – niedlich, aber nicht kitschig. Klassiker. Als Familien- und Neugeborenenfotografin mit jahrelanger Erfahrung kann ich unterschiedliche Stilrichtungen der Babyfotos kombinieren und auf die einzelne Wünsche von den Eltern eingehen.